Nachbetrachtung zum XX. APIS Benutzertreffen 2014

Wir konnten dieses Jahr im Parkhotel & CongressCentrum Pforzheim wieder mehr als 200 Anwender der APIS IQ-Software begrüßen.

BT2014-001

Folgendes interessante und abwechslungsreiche Programm erwartete die Teilnehmer:

Get Together

Am Vorabend des Benutzertreffens fand wieder unser traditionelles „Get Together“ statt, bei dem sich alle bereits angereisten Teilnehmer kennenlernen und über diverse Themen austauschen konnten.


Der erste Tag


APIS Geschäftsführer Jürgen Eilers eröffnete traditionsgemäß das Vortragsprogramm mit einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, sowie einem Ausblick auf zukünftige Entwicklungen.

BT2014-002

Anschließend folgten äußerst interessante und auch durchaus lebendig dargestellte Vorträge zu folgenden Themen:

  • SORGFÄLTIGER UMGANG MIT ENTWICKLUNGSWERKZEUGEN – Herausforderung, Erfahrung, Umsetzung
    von Dr. Axel Dold (Daimler AG)
  • QUALITÄTSSICHERUNG IM ENTWICKLUNGSPROZESS DER APIS IQ-SOFTWARE
    von Dirk Dürholz (Kugler Maag Cie GmbH)
  • FUNKTIONALE SICHERHEIT, ZUVERLÄSSIGKEIT, VALIDIERUNG AUSGEHEND AUS DER FMEA
    von Philipp Schmidt-Weber (TDK-EPC AG & Co. KG)
  • DER GRAPH-EDITOR AUF DEM PRÜFSTAND FÜR DEN BEREICH FUNKTIONALE SICHERHEIT NACH ISO 26262
    von Dr. Alexander Schloske (Fraunhofer IPA)
  • IQ-EXPLORER: INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK
    von Ingo Wroblewski, Stefan Weidner, Hans Meidinger (APIS IT GmbH)
  • INFORMATIONSSCHUTZ FÜR FMEA-MODERATOREN – Das kleine 1×1 des Hackens
    von Thomas Haase (T-Systems Multimedia Solution GmbH)

Auch dieses Jahr gab es wieder einen englischsprachigen Vortrag:

  • THE INTERFACE FUNCTION (PART II) – Advances with INTERFACE Functions regarding development and maintenance of failure nets
    von Chad M. Johnson (TRW Automotive)

Das Rahmenprogramm


BT2014-003

Nach einem äußerst informativen Vortragsprogramm ging es mit dem Abendprogramm weiter. Mehrere Busse brachten die Teilnehmer zu einer alten Mühle außerhalb von Pforzheim. Dort konnte man sich in Gruppen bei der sog. „Bauern-Olympiade“ behaupten. Viel Geschick war unter anderem beim „Kuhfladen-Werfen“, „Saublasen-Tennis“, „Nageln“ und „Melken“ gefordert. Zur Stärkung gab es in der Mühle Speis und Trank aus eigener Herstellung wie anno dazumal.


Der zweite Tag


Folgende interessante Vorträge folgten am zweiten Tag des Vortragsprogramms:

058_t

  • TECHNISCHES RISIKOMANAGEMENT IN DER KRAFTWERKSINDUSTRIE UND SICH DARAUS ERGEBENE CHANCEN
    von Christian Weckert und Dr. Armin Heger (Alstom (Schweiz) AG)
  • FMEA FÜR EMBEDDED SOFTWARE
    von Martin Werdich (Werdich Engineering)
  • BESONDERE MERKMALE – der Weg zur sinnvollen Umsetzung
    von Peter Partsch (Bertrandt Technikum GmbH)
  • VARIANTEN-KNIGGE – Der sinnvolle Umgang mit Varianten
    von Jane Lensch (Continental Teves AG & Co.oHG)
  • BEWERTUNGSKATALOGE – Differenziertere Betrachtung der Einflussfaktoren auf B, A und E
    von Marc Klausgraber und Martin Zieglowski (Magna Steyr Engineering Deutschland)

Den Abschluss der Vortragsreihe bildete der meist mit Spannung erwartete Vortrag und fester Bestandteil des APIS Benutzertreffens:

  • TIPPS UND TRICKS VOM APIS SUPPORT
    von Alexander Weiß (APIS IT GmbH)

Die Tipps und Tricks erfolgten dieses Jahr mit einem Schwerpunkt auf Filter.

Am Ende der Veranstaltung wurden noch zahlreiche Anwenderwünsche geäußert.


Ein ganz besonderes Dankeschön…


Bei allen aufgeführten Referenten und Teilnehmern möchten wir uns recht herzlich bedanken und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Vorträge zum Herunterladen und Nachlesen

Wenn Sie sich für die Vorträge der diesjährigen Referenten interessieren, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: training@apis.de


APIS Support


Die Mitarbeiter des APIS Supports waren auch in diesem Jahr wieder an beiden Vortragstagen vor Ort und standen den „Hilfesuchenden“ mit Rat und Tat zur Seite.


Großer Andrang bei beiden Zusatzworkshops


Der inzwischen etablierte Workshop-Tag im Anschluss an das Benutzertreffen fand auch dieses Jahr wieder regen Anklang. So waren beide Workshops zu den Themen „Update V6.5“ und „Funktionale Sicherheit“ sehr gut besucht.


Das Benutzertreffen in Bildern


Auch dieses Jahr wurden wieder zahlreiche Fotos geschossen. Eine Auswahl der schönsten Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.


Stimmen zum Benutzertreffen


  • „Immer wieder gerne, alles super!“
  • „Danke an den Support, war wieder super!“
  • „Organisation, Hotel, Rahmenprogramm wie immer toll!!“

Ausblick auf das nächste Benutzertreffen


Wir hoffen, dass alle Teilnehmer interessante Anregungen erhalten haben und natürlich genauso viel Spaß hatten wie wir und freuen uns schon jetzt darauf, im nächsten Jahr wieder eine Vielzahl unserer IQ-Anwender persönlich begrüßen zu dürfen!

Das XXI. Benutzertreffen findet am 22. und 23. September in Stuttgart statt. Interessenten sollten diesen Termin im Auge behalten und sich zu einem späteren Zeitpunkt über weitere Details informieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close