Failure

Die Sache mit Fehlern ist, dass sie Chamäleons sind, die unter anderen Namen existieren können – Folge, Art oder Ursache. Jede einzelne davon ist ein Fehler; eine Funktionsleistung, die weit genug von der Idealfunktion abweicht, um in den Bereich des Fehlers zu fallen. Sie erlangen ihre Decknamen, indem sie an verschiedenen Stellen in dem auftreten, das ich gerne das „kausale Kontinuum“ nenne.

Sind alle Fehler gleich?

Lassen Sie mich das anhand verschiedener Fehler erklären, die miteinander fortlaufend verbunden sind. Die Grafik zeigt zwei verschiedene Sichten auf dieselbe Kausalkette oder dasselbe kausale Kontinuum. Damit möchte ich zeigen, dass die Bezeichnung Folge, Art oder Ursache einfach nur vom Bezugspunkt abhängt. Die Art ist der Fehler, auf den wir uns fokussieren. Folgen befinden sich links, Ursachen rechts davon. Alle sind Fehler – aber nicht alle sind „Fehlerarten“. Die Bezeichnung „Fehlerart“ gilt nur für das Fokuselement in diesem kausalen Kontinuum. Weitermachen!

Finde uns auf:
facebook & linkedin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close