Highlights des Service Packs V6.5 – 0140


IQ-Explorer Suchen/Filtern/Hervorheben: ‚Fehlernetzverknüpfungen parallel zum Funktionsnetz‘ (RP-4666)


Das neue Filterkriterium ist sozusagen ein Überprüfungstool um zu checken ob die Fehlernetzverknüpfungen (Ursachen & Folgen) parallel zu den Funktionsnetzverknüpfungen bezogen auf die Ebenen sind.
RP-4666 Fehlernetz-verknüpfungen


Struktur-Editor, FFA and IQ-Explorer: Neues Filterkritrium ‚Änderungs- bzw. Erstellungsdatum‘ (RP-4777)


Dieser neue Systemdefinierte Filter ermöglicht dem User Objekte nach ihrem Änderungs- bzw. Erstellungsdatum zu filtern. Dafür kann man auch festlegen welche Objekttypen (z.B. Funktion, System Element, usw.), welche Person die Änderung durchgeführt hat und wie die einzelnen Kriterien miteinander verknüpft sein sollen (UND, ODER, X-ODER). Diese Parameter können über den Eigenschaften-Dialog des Systemfilters definiert werden.

RP-4777 Änderungs bzw. Erstellungsdatum


Struktur-Editor/FFA: Fokussieren (RP-4874)


Es ist nun möglich sich auf ein Objekt zu konzentrieren im Struktur-Editor und FFA mit der Funktionalität ‚Fokussieren‘. Zuerst markieren Sie ein Objekt und dann benutzen Sie das Kontextmenu, Testaturkürzel Strg + K oder den Menubefehl ‚Ansicht | Fokussieren‘. Die Editierung, das Filtern und Hervorheben während einer aktiven Fokussierung ist möglich.

RP-4874-fokussieren


Platzhalter und Summary Functions direkt ins Bemerkungen (RP-4716)

Wartungskundenfunktionalität:


Es nun viel einfacher Platzhalter und Summary Functions direkt in die Bemerkungen eines Objektes einzufügen. Markieren Sie ein beliebiges Objekt und drücken Sie Strg + B. Wählen Sie die rechte Maustaste auf den Bemerkungsdialog aus und selektieren Sie ‚Textvorlagen | Platzhalter‘. Anschließend im folgenden Dialog die linke Maustaste auf einen Platzhalter klicken und ins Ziel- Fenster ziehen auf ‚summary function/placeholder‘ (Drag&Drop). Wenn alle gewünschten Platzhalter im Ziel-Fenster enhalten sind, dann klicken Sie auf die Schaltfläche ‚OK‘. Sie können die Platzhalter jederzeit aktualisieren mit F9. Für mehr Information über IQRs siehe hier.

RP-4716-drag-and-drop


Bemerkungen und Platzhalter: arithmetische Funktionen  (RP-4686)

Wartungskundenfunktionalität:


Für Wartungskunden können nun auch arithmetische Funktionen (Summe, Differenz, Multiplikation, Division und Prozent) als Platzhalter in Bemerkungen und Individual Quality Reports (IQR) verwendet werden. Mehr Information darüber wie man diese Funktionalität Schritt für Schritt anwendet finden Sie hier.

RP-4686-arithmetische-Funktionen


Command-Line-Lesezeichen (RP-4862)

Wartungskundenfunktionalität:


Ein Command-Line-Lesezeichen ist ein spezielles Lesezeichen, das aus einer Lesezeichen-Vorlage aus der Windows-Registry, erzeugt werden kann. Dieses kann z.B. dazu verwendet werden eine Fremdapplikation mit bestimmten Parametern aus den Attributen des Fmea-Objektes zu starten. Die Lesezeichen-Vorlage kann über den Registrierungseditor (Windowstaste –> ‚regedit‘) angelegt werden. Der Menübefehl ist nur dann verfügbar, wenn eine Lesezeichen-Vorlage beim Start von IQ-Fmea definiert war. Für eine genaue Erläuterung anhand einiger Beispiele, siehe hier.

RP-4862-de-Command-Line-Lesezeichen


Treten Sie mit uns über unser Forum in Kontakt, wenn Sie weitere Informationen zu den Neuerungen wünschen.

Ihr APIS Team


Sämtliche Neuerungen des Service Packs V 6.5 – 0140 finden Sie hier.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close