4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #28972
    ChrisLa
    Participant

    Software: IQ-FMEA 7.0

    Hallo zusammen,

    der Strukturbaum der System-DFMEA ist aufgegliedert bis zu einzelnen Teilsystemen (Baugruppen). Diese Baugruppen sollen das erste Element, das Wurzelelement in dem jeweiligen Komponenten-DFMAs sein.

    Meine Fragen dazu wären:

    Macht es an dieser Stelle Sinn einen Gesamtstrukturbaum für System- und Komponenten-FMEA aufzubauen?

    Wie bekommt man die einzelnen Systemelemente miteinander verknüpft? D.h. wenn in der Komponenten-FMEA eine Änderung vorgenommen wird, dass diese auch in der System-FMEA übernommen wird?

    Vielen Dank und viele Grüße

    #28973
    Riccardo Stüber
    Participant

    Guten Morgen!

    1. Macht es an dieser Stelle Sinn einen Gesamtstrukturbaum für System- und Komponenten-FMEA aufzubauen?

    Wenn es keine Unmengen an Komponenten mit vielleicht auch noch Varianten und zig verschiedenen Moderatoren sind, würde ich das mit Ja beantworten.

    2. Wie bekommt man die einzelnen Systemelemente miteinander verknüpft? D.h. wenn in der Komponenten-FMEA eine Änderung vorgenommen wird, dass diese auch in der System-FMEA übernommen wird?

    Die Möglichkeit wären hier strukturübergreifende Netze. Allerdings gibt keine Möglichkeit und auch keinen Grund, Änderungen von Komponentenebene unhinterfragt auf Systemebene hochzuspielen. Ich wüsste zumindest gerade keinen. Auswertungen ließen sich auf der Systemebene durchführen, natürlich auch unter Einbezug der Komponenten du dortiger Aktualisierungen.

    Was soll den in Richtung Systemebene hochgespielt werden? Und – was ist für Sie eine System-FMEA? Ich frage deshalb so „dumm“, weil ich inzwischen schon erlebt habe, dass Kollegen die DFMEA MSR oder alt – Mechatronik-FMEA – als System-FMEA verstehen. Ich denke, dass auch deshalb der Begriff System-FMEA aus dem FMEA Handbuch geflogen ist.

    Für mich ist die „System-FMEA“ jetzt die „DFMEA auf Systemebene“.

    VG
    Ric Stüber

    #28974
    ChrisLa
    Participant

    Hallo Herr Stüber,

    vielen Dank für Ihre Antwort. Unter System-FMEA verstehe ich das gleiche wie Sie, die DFMEA auf Systemebenen.

    Ich möchte das Problem ganze kurz an einem fiktiven Beispiel beschreiben: Das System ist ein Auto, die Teilsysteme sind dann u. a. Motor, Karossiere usw. einen Komponente vom Motor wäre ja dann ein Kolben. Diesem dann Geometrie und Materialeigenschaften zugeordnet. Für die systemische Betrachtung ist das Fokuselement dem Auto zugeordnet und für die Design- Betrachtung dem Kolben.

    Zur Verfügung gestellt wird mir von den Kollegen jeweils die Struktur Motor, Karosserie usw. Diese beinhalten bereits Verknüpfungen, Funktionen und Fehlfunktionen.

    Jetzt wäre die Frage, wie bekomme ich die System-FMEA auf dem neuesten Stand aktualisierte, wenn bspw. der Kollegen bei im Bereich des Motors etwas verändert? Die Funktionen und Fehlfunktionen vom Motor sind mit der Systemischen Ebenen, wie auch mit der Komponenten Ebene verbunden?

    Ich hoffe, es ist verständlich Beschrieben. Das Thema FMEA ist noch relativ neu für mich.

    Viele Grüße

    Christine Lafos

    #28998
    Jürgen Eilers
    Keymaster

    Beim Aktualisieren von Informationen ist der Aspekt möglicher Konflikte zu berücksichtigen. Es gibt mehrere Ansätze:
    a) Konfliktpotential verhindern (z.B. strukturübergreifendes Arbeiten mit EXP und Check-Out-Status; alle Ausbaustufen der APIS IQ-Software)
    b) Konflikte aufdecken und lösen (= Simultaneous Engineering mit Konsolidierung; verfügbar in APIS IQ-FMEA PRO und APIS IQ-RM PRO)
    c) Konflikte ignorieren (z.B. die zuletzt gemachte Änderung gewinnt; XML(MSR) / XDI)
    d) Regelbasierte Aktualisierung (z.B. CSS Module; Einsatz APIS CARM-Server)

    Es ist nun die Frage, welchen Weg Sie beschreiten wollen. Ich empfehle entweder a) oder b), wobei b) mit den Simultaneous Engineering Möglichkeiten der APIS IQ-Software flexibel ist und verschiedene Optionen existieren (Clone, SI, VI, EVI).

4 Antworten anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.