Highlights des Service Packs V6.5 – 0150


Data Manager: Man kann nun Benutzerdefinierten Attributen verschmelzen (RP-3240)


Attribute und Kategorien: Benutzerdefinierte Attribute können nun verschmolzen werden. Sind mehrere Benutzerdefinierte Attribute markiert, ist der Befehl „Verschmelzen…“ im Rechts-Klick-Menü verfügbar.

 Verschmelzen von Benutzerdefinierten Attributen ermöglichen (RP-3240)


Data Manager: Konkrete Informationen können nun genauer bei symbolischen Informationen geändert werden (RP-4800)


Wenn für einen symbolischen Termin/Verantwortlichen ein konkreter Termin/Verantwortlicher eingetragen wird, dann wird ein Auswahldialog geöffnet, in dem die abgeschlossenen Maßnahmen ausgewählt werden können, für die der bisherige symbolische Termin/Verantwortliche durch den konkreten Termin/Verantwortlicher ersetzt werden soll. Dadurch kann erreicht werden, dass der Termin/die Verantwortlichkeit bei abgeschlossenen Maßnahmen nicht mehr unabsichtlich verändert wird.

RP-4800


Objektinspektor: Benutzerdefinierte Attribute können nun von einer Variante zur Mutterstruktur übertragen werden (RP-3240)


Im Objektinspektor ist es nun möglich benutzerdefinierte Attribute von einer Variante hin zur Mutterstruktur zu übertragen / zum Masterwert zu machen. Dazu müssen Sie ein Systemelement im z.B. Struktureditor auswählen, das Teil einer Struktur mit Varianten enthält und den Objektinspektor öffnen (Strg + i). Wechseln Sie zur Registerkarte „Referenzen(V)“, wählen Sie das gewünschte benutzerdefinierte Attribut aus und mit dem Kontextmenu kann man die Werte zum Masterwert machen (Mutterstruktur).

Objektinspektor: Ein Benuzterdefiniertes Attribut sollte von einer Variante hin zur Mutterstruktur übertragen werden können


Wichtige Neuerungen eines Service Packs können nach Installation angezeigt werden (RP-3463)


Nach der Installation einer neuen Service-Pack-Version können nun beim Start der Software die Neuerungen angezeigt werden. Der Dialog erscheint einmal und zeigt von welchem Service Pack die IQ-Software aktualisiert wurde (z.B. von 0140 bis auf 0150). Das neueste Service Pack wird oben angezeigt gemeinsam mit dem gesamten Changelog der IQ-Version 6.5. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiv. Um diese zu deaktivieren, gehen Sie zu „Extras | Arbeitsplatzeinstellungen | Einstellungen | Personal Desktop“.

Wichtige Neuerungen eines Service Packs nach Installation zeigen


Es ist nun einfacher eine Bemerkung zu löschen (RP-3730)


Löschen von Bemerkungen im Eigenschaften-Dialog: über das Lösch-Icon können nun Bemerkungen eines Objektes wahlweise mit allen Übersetzungen und in allen Kategorien gelöscht werden. Dazu wird ein Auswahldialog angeboten wenn Übersetzungen bzw. Kategorien vorhanden sind. Ansonsten wird nur der sichtbare Text gelöscht. Ist eine Variante aktiv, dann bezieht sich die Löschung auf die für diese Variante hinterlegte Bemerkung.

Löschen von Bemerkungen im Eigenschaften-Dialog


Treten Sie mit uns über unser Forum in Kontakt, wenn Sie weitere Informationen zu den Neuerungen wünschen.

Ihr APIS Team


Sämtliche Neuerungen des Service Packs V 6.5 – 0150 finden Sie hier.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close